· 

Annas Karpatenkuchen

Windbeutel – Puddingkuchen (Kaparten Kuchen )

Rezept für 26 cm -30 cm Springform = gleich 10 Stück 

 

Zutaten für den Teig 

6 Eier (M) (Zimmertemperatur)

150 gr. Butter (Zimmertemperatur)

200 gr. Mehl

250 ml Wasser

1 Tl. Backpulver

Prise Salz 

 

Zutaten für die Cremé

200 gr. Butter (Zimmertemperatur)

600 ml. Milch (Zimmertemperatur) 

2 Päckchen Vanillepudding 

3 El. Zucker

 

Zubereitung

Zuerst kochen wir die 2 Päckchen Pudding wie auf der Packung beschrieben und lassen ihn danach abkühlen.

Für den Teig (Brandteig) 150 gr Butter, 250 ml Wasser und Salz aufkochen. Dann schnell das Mehl dazugeben und schnell rühren bis der Teig sich vom Topf löst. Den Teig abkühlen lassen.

In den kalten Teig erst die Eier nach und nach unterrühren, dann das Backpulver. Den Teig nun halbieren, in zwei Springformen geben und bis zum Rand verteilen, jedoch nicht glattstreichen! Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen bei Umluft goldbraun backen. 

Die Butter für die Creme aufschlagen, so dass diese hell und luftig geworden ist. Nun löffelweise den Pudding langsam unterrühren, bis eine glatte Creme entsteht.

Die fertige Creme nun auf die eine Hälfte des gebackenen Teiges geben, mit der anderen Hälfte abdecken und leicht andrücken. Am besten geht das wenn der Boden noch in der Springform ist. Den Kuchen über Nacht kaltstellen.

Vor dem Servieren den Kuchen aus der Kühlung stellen und mit Puderzucker bestreuen.

Essen und genießen. 

 

Guten Appetit, Ihre Anna 

 

 

Foto: Alex Rode, www.rode-grafik.de